Vorname für Kind - Vv
So., 26.03.2017, 07:21
Vorname für Kind
Hauptseite Registrieren Einloggen

willkommen, Gast · RSS

Menü
 
Nützlich & interessant
Archiv der Einträge
 Vv

V

Valenta, Valentia: wohlklingend, romantisch; in Kombination mit einem ebenso romantischen Familiennamen sicherlich am wirkungsvollsten. Angelehnt an den italienischen männlichen Namen Valente. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: gesund. In Spanien: Valencia. Abkürzungen: Ena, Eni, Lenia, Lenja, Tara.

Valentina, Valentine: liebenswert; ungewöhnlich, aber nicht übertrieben originell; die weibliche Variante von Valentin. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: kraftvoll, gesund. In Spanien: Valencia. Abkürzungen: Ela, Ella, Ena, Eni, Tina, Tine, Vally.

Valeria, Valerie oder Valeriane: unbeschwert und fröhlich; in vielen Ländern beliebt; weibliche Form von Valerian. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: ein Familienname. Baskisch: Balene; in Polen: Valeska; in Frankreich: Valerie; in Russland: Valerija. Abkürzungen: Eri, Vally, Vana.

Valeska: —> Valeria.

Vanessa: elegant und zeitlos; wirkt am besten in Verbindung mit einem ganz schlichten oder ebenso eleganten Familiennamen. Aus dem Englischen, aber längst international. Bedeutung: nach einem Schmetterling benannt. Abkürzungen: Vana, Vania,Vanja.

Varena: ein seltener Name; angenehmer Klang durch die Vokalfolge а, e, a; dazu eine einfache Schreibweise. Rätoromanisch. Verwandt mit dem Namen —> Verena. Abkürzungen: Ana, Ena, Vera.

Velvet, Velvina: selten, romantisch. Aus dem Englischen. Bedeutung: die Samtene. Abkürzungen: Ela, Vera, Vevy.

Vera. Auch Wera: zeitlos, lautmalerisch; gleich bleibend beliebt, aber kein Modename. Ursprünglich aus dem Russischen, seit langem aber international. Bedeutung: Glaube, Religion. Als Kosename: Veruschka.

Verena: ein sehr beliebter und gefragter internationaler Name; mit jedem Familiennamen gut zu kombinieren. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Scheue. In Frankreich: Verene. Abkürzungen: Ena, Eni, Nena, Vera.

Verna: selten und ungewöhnlich; besonders in Schweden bekannt; die weibliche Variante von Werner. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: abwehren.

Veronika, Veronica. Auch Verona, Veronia: traditionell; wirkt am besten in Verbindung mit einem schlichten, nicht zu langen oder besonders klangvollen Familiennamen. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Sieg bringend. In Frankreich: Veronique. Abkürzungen: Ina, Inka, Ona, Vera, Verona, Verone, Vonny, Vreni, Vrona, Vroni.

Vesta: einfach und trotzdem außergewöhnlich; angenehm im Klang. Aus dem Griechischen. Bedeutung: die Verweilende. Abkürzung: Esta.

Vibeke: ein dänischer Name, verwandt mit Wibke. Die Silbe »Wig« bedeutet »Kampf«. In Schweden: Vivica. Abkürzungen: Becky, Vif, Viv, Vivi.

Vicki, Vicky: unkompliziert, unbeschwert und munter; passt zu nahezu jedem Familiennamen. Kurzform von —> Victoria/Viktoria.

Victoria, Viktoria oder Vikorina, Viktorine: traditionell; international; ein Klassiker unter den Namen; weibliche Form von Viktor. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: siegen. In Frankreich: Victorine; in Italien: Vittoria. Abkürzungen: Kicki, Kieke, Vicki, Vicky, Vif, Vita, Viv.

Villa, Vilja: attraktiv, dynamisch und einprägsam; in unseren Breiten noch weitestgehend unbekannt. Nordisch. Bedeutung: Wille oder Güte.

Viola: ein klassischer, liebenswerter Name; zeitlos; in vielen Ländern bekannt; verträgt sich problemlos mit den meisten Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: das Veilchen. In England: Violet, Violett; in Frankreich: Violette; in Italien: Violetta, Violette. Abkürzungen: Letta, Ola, Ota, Vita, Viv.

Virginia, Virgenie: elegant und anspruchsvoll; wirkt am besten in Kombination mit einem sehr schlichten oder ebenso anspruchsvollen Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: geht auf einen Familiennamen zurück. Abkürzungen: Genia, Gina, Vita.

Vita: ein einfacher, sehr lebendiger Name; ungewöhnlich; passt am besten zu einem schlichten oder besonders klangvollen Familiennamen. Kurzform von —> Viktoria.

Viveka, Vivica: schwedisch; hergeleitet von Vibeke/Wibke. Die Silbe »Wig« bedeutet »Kampf«. Abkürzungen: Vif, Vita, Viv, Vivy.

Viviana, Viviane, Vivian: ein internationaler Name. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Lebhafte. In England und Frankreich: Vivien, Vivienne, Bibiane; in Spanien: Bibiana. Abkürzungen: Ana, Ina, Vif, Viv, Vivy, Vita.

Vivien und Vivienne: —> Viviana.

Volma: ein friesischer Name; erinnert an den Jungennamen Vollmar. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: das Volk und berühmt.




Vorname für Kind © 2010
Einloggen

Suche
Freunde
  • Basteln & Spaß
  • Naturführer Pilze
  • Zimmer- und Gartenblumen
  • Gesundheit-Diäten
  • Schwangerschaft ohne Probleme
  • Gymnastik nach der Geburt
  • Nützlich & interessant


    Kalender
    «  März 2017  »
    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031

    Hosting vom uCoz