Vorname für Kind - Uu
Fr., 20.01.2017, 05:44
Vorname für Kind
Hauptseite Registrieren Einloggen

willkommen, Gast · RSS

Menü
 
Nützlich & interessant
Archiv der Einträge
 Uu

U

Uba, Ubba, Ubbe oder Ubbina: vor allem an der Nordseeküste bekannte friesische Namen. Abgeleitet von Ubbo/Ubald. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: der Verstand.

Uda: einfach und ungewöhnlich. Erinnert im ersten Moment an Uta, ist aber angelehnt an die alten Namen Oda, Odila.

Udele: selten. Eine alte Nebenform zu dem bekannteren Namen —> Adele. Abkürzungen: Ella, Uda.

Ulita: ausgefallener russischer Name; passt am besten zu einem ebenso ausgefallenen Familiennamen. Verwandt mit dem Namen Julitta/Julia. Ursprünglich aus dem Lateinischen. Bedeutung: ein alter Familienname. Abkürzungen: Itta, Ulli, Ulla.

Ulla, Ula: vor Jahrzehnten sehr gefragt, heute weniger begehrt. Kurzform von —> Ursula und Ulrike. In Schweden gilt Ulla als Kurzform von Hulda. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: weiblicher Geist.

Ulrika, Ulrike: vor vierzig, fünfzig Jahren sehr beliebt, heute weitaus weniger gefragt; ursprünglich vor allem in Dänemark und Schweden bekannt; die weibliche Form von Ulrich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Heimat und mächtig. Weitere nordische Formen: Ulricca, Ulricha, Ulrikka oder Ulrikke. Abkürzungen: Ulla, Rika, Rike, Riken.

Umma, Umme: sehr norddeutsch; passt sicherlich am besten an die Nordsee- und Ostseeküste und verträgt sich gut mit einem typisch norddeutschen Familiennamen. Angelehnt an den männlichen Namen Ummo; verwandt den Namen mit der Anfangssilbe »Od«. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: die Erbschaft.

Una: englischer Name. Ursprünglich aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Einheit. In Irland: Oona; —> Ona.

Undine: märchenhaft, geheimnisvoll; wirkt am besten in Verbindung mit einem schlichten oder ähnlich romantischen Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: Welle, Nixe. Abkürzungen: Una, Dina.

Ursa: schlicht und einfach; selten; passt zu fast jedem Familiennamen. Angelehnt an den Namen —> Ursula.

Ursina, Ursine. Auch Ursetta: verwandt mit dem Namen —> Ursula. Abkürzungen: Ula, Ulla, Uschi, Sina.

Ursula, Ursel, Ursulina, Ursuline: früher ein Hit, heute weniger aktuell. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: der (kleine) Bär. In Italien: Orsola oder Orseline, Orsina; in Spanien: Ursola; in Frankreich: Ursule; in England: Ursly, Usle; in Ungarn: Orsolya. Abkürzungen: Ula, Ulla, Urschel, Uschi. Namenstag: 21. Oktober.

Urte, Urthe: ungewöhnlich, aber nicht zu übertrieben originell. Aus dem Baltikum. Herkunft und Bedeutung ungewiss, vielleicht eine Kurzform von —> Dorothea.

Uta, Ute oder Utta: ein alter deutscher Name, vor Jahrzehnten sehr beliebt, heute weniger gefragt; schlicht und einfach; passt zu fast jedem Familiennamen; schon im Nibelungenlied zu finden. Aus dem Hochdeutschen. Nebenform zu —> Oda.




Vorname für Kind © 2010
Einloggen

Suche
Freunde
  • Basteln & Spaß
  • Naturführer Pilze
  • Zimmer- und Gartenblumen
  • Gesundheit-Diäten
  • Schwangerschaft ohne Probleme
  • Gymnastik nach der Geburt
  • Nützlich & interessant


    Kalender
    «  Januar 2017  »
    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
          1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031

    Hosting vom uCoz