Vorname für Kind - Ff
So., 26.03.2017, 07:12
Vorname für Kind
Hauptseite Registrieren Einloggen

willkommen, Gast · RSS

Menü
 
Nützlich & interessant
Archiv der Einträge
 Ff

F

Fabia, Fabiana oder Fabiane: ausgefallen, aber nicht zu abgehoben; heiter; mit den meisten Familiennamen gut zu kombinieren. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: Hinweis auf ein römisches Geschlecht. In Frankreich: Fabienne; in Spanien: Fabiola. Abkürzungen: Aba, Bina, Abba.

Fabienne: —> Fabia.

Fabrizia: elegant, ausgefallen; passt am besten zu einem ebenso eleganten oder ganz neutralen Familiennamen; weibliche Form von Fabricius. Aus dem Lateinischen. Hinweis auf eine alte Familie. In Frankreich: Fabrice. Abkürzungen: Aba, Issi, Issie, Issy, Izzi, Zia.

Falka: unkompliziert; unabhängig von Trends; einfache Schreibweise; passt zu den meisten Familiennamen. Nordisch. Bedeutung: der Falke.

Fanni, Fanny: ein warmer, freundlicher Name; in früheren Zeiten sehr beliebt. Kurzform von Namen wie —> Stephanie oder —> Franziska.

Farah: ein weicher, warmer Name, der an den Orient erinnert; passt deshalb nicht zu jedem Familiennamen in unseren Breiten. Aus dem Arabischen. Bedeutung: die Freude. Abkürzung: Ava.

Fay: positiv, fröhlich, international; ein kurzer, liebenswerter Name, der einen längeren Familiennamen verträgt. Aus dem Englischen. Bedeutung: die Fee.

Federica, Federiga: ausdrucksvoll; passt am besten zu einem ähnlich ausdrucksvollen oder besonders schlichten, kürzeren Familiennamen; weibliche Form von Federico/ Friedrich. Bedeutung: Friede, Herrschaft und mächtig. Abkürzungen: Freda, Ika, Rica, Rika, Wieka, Wika.

Fedora, Feodora: ein romantischer, anspruchsvoller russischer Name; wirkt am besten zusammen mit einem ähnlich ausdrucksvollen Familiennamen. Verwandt mit dem Namen —> Theodora /Theodor. Abkürzungen: Fee, Feo, Dodo, Dora, Doro.

Fedra: ein eleganter griechischer Name. Neugriechisch. Bedeutung: der helle Schein.

Feeka, Feeke: ein Name für Norddeutschland-Fans. Friesisch. Bedeutung: der Friede. Abkürzung: Eka.

Felicia, Felizia: wohlklingend, leicht und beschwingt; passt zu den meisten Familiennamen; weibliche Form von Felix. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Glückliche. Im Englischen/Spanischen: Felicia; in England auch: Felicity; in Frankreich: Felicie. Abkürzungen: Fee, Lia, Licia, Liz, Lizia, Lizzie, Lizzy.

Felicitas, Felizitas: klassisch, unberührt von Trends; passt am besten zu einem neutralen oder besonders klangvollen Familiennamen; weibliche Form von Felix. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Glückliche. Abkürzungen: Fee, Ina, Ita, Laie, Lia, Liz, Lizia, Lizzie, Lizzy, Tassia, Tessa, Tini. Namenstag: 7. März.

Felicity: —> Felicia.

Femke: erinnert an grüne Wiesen und Meer; vor allem in Norddeutschland beliebt, weibliche Form von Fredemar/ Friedemar. Friesisch. Bedeutung: Friede.

Fenja, Fenka, Fenke: friesisch; herb und klar - erinnert an die raue Nordseeküste. Bedeutet im weitesten Sinne »Frieden«; abgeleitet von dem Wort »Frede«.

Fenna, Fenneke: Namen, die besonders gut in die norddeutsche Landschaft passen. Aus den Niederlanden und Friesland. Entwickelt aus Namen mit den Anfangssilben »Frede«. Bedeutung: der Frieden. Abkürzung: Nena.

Fentje, Fentke: friesischer Name, außerhalb Norddeutschlands ziemlich unbekannt. Wahrscheinlich abgeleitet von Namen mit den Anfangssilben »Frede« wie zum Beispiel Fredegard oder Frederike. Bedeutung: der Friede. Abkürzungen: Ena, Etje, Nena.

Fernanda, Fernande, Ferdinande, Ferdinande: zeitlos, klassisch; fern jeder Mode. Verwandt mit den Namen Ferdinand/Fridunanth. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Friede und kühn. In Italien und Spanien: Fernanda; in Frankreich: Fernande. Abkürzungen: Ana, Nane, Nanda.

Fidelia: ausdrucksvoller, origineller spanischer Name; wirkt am besten zusammen mit einem ebenso ausdrucksstarken Familiennamen; weibliche Form von Fidelio/Fidelius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: getreu, ehrlich. Abkürzungen: Delia, Fida, Fina, IIa, Lia.

Fidelis: heiter, leicht, beschwingt und liebenswert; weibliche Form von Fidelio/Fidelius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: getreu, ehrlich. Abkürzungen: Delia, Delis, Fida, Fina, Lis, Lise, Lisa, Liz, Lizzie, Lizzy.

Finia: leicht, hell und spritzig; lässt sich mit den meisten Familiennamen gut kombinieren. Aus dem Baskischen. Bedeutung: fein, zärtlich.

Fiona: ein internationaler Name. Ursprünglich gälisch. Bedeutung: schön, weiß. Abkürzungen: Fina, Ina, Ona.

Fiorella, Fioretta: ansprechender italienischer Name. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Blume.

Fiorenza: —> Florentia.

Flavia: individuell und elegant; erinnert an den Süden; passt am besten zu einem entsprechend südlichen oder möglichst neutralen Familiennamen; weibliche Form von Flavius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: ein römischer Geschlechtername.

Fleur: —> Flora.

Flora, Floria: angenehm und blumig; lautmalerisch. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Blume. In Frankreich: Fleur; in Italien: Fiora; im Englischen: Floria, Floris, Florry, Flower; in Spanien: Floreta; in Rumänien: Florica. Abkürzung: Flori. Namenstag: 24. November.

Florentia, Florenzia, auch Florenze, Florentina, Florentine: attraktiv und mädchenhaft. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: im blühenden Alter. Eine andere Form: Fiorenza; im Englischen und Französischen: Florence. Abkürzungen: Florry, Ona, Rena, Tina, Tine.

Fioretta, Florette: heiter und ungezwungen. Verkleinerung von —> Flora. In Italien: Fioretta; in Frankreich: Fleuretta. Abkürzungen: Flora, Fiora.

Ftoriana, Floriane, Florianne: schmuck und attraktiv; lautmalerisch. Italienisch/französisch. Angelehnt an Florian. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: im blühenden Alter. In Spanien: Florina, Florine, auch Fiorina. Abkürzungen: Flora, Fiora.

France: außergewöhnlicher französischer Name; passt nicht zu jedem deutschen Familiennamen. Ursprünglich eine Kurzform von Francoise, verwandt mit —> Franziska.

Franka, Franca: die weibliche Form von Frank, einem alten deutschen Namen, der »frei« oder »der Franke« bedeutet. In Frankreich: France, Francine, Franzine. Abkürzungen: Ana, Fran, Anca, Anka.

Franziska: klassisch, immer aktuell; passt nahezu überall und zu jedem Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Freie. In Schweden: Siska; in Italien: Frances-ca, Francisca; in Frankreich: Francoise; im Englischen: Frances, Francis; in Osteuropa: Franciska, auch Franeka, Franika; in Spanien: Pancha. Abkürzungen: Cecca, Fanni, Fanny, Fran, France, Francie, Franja, Franny, Franzi, Sika, Siska, Sissi, Ziska. Namenstag: 9. März.

Frauke, Fraukea: herb und weich zugleich; passt besonders gut zu einem typisch norddeutschen Nachnamen. Bedeutung: kleines Fräulein.

Freda, Vreda: nicht sehr üblich, aber auch nicht zu ausgefallen; schlicht; einfach in der Schreibweise; passt zu fast jedem Familiennamen. Friesische und schwedische Kurzform von —> Frederika.

Frederika, Frederike: zeitlos; eine norddeutsche weibliche Form von Frederik/Friederich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Friede und Herrschaft. Abkürzungen: Fredde, Fita, Ika, Rika, Wieka.

Freia, Freya, Freyja: zeitlos, fern jeden Trends; passt nahezu überall und immer. Nordisch. Weist auf die Göttin Freyja hin. Bedeutung: die Herrin. Abkürzung: Aya.

Fricka, Frikka, Fricke: frisch und Idar; friesisch, abgeleitet von — » Friederike/Friedrich. Abkürzungen: Frede, Icka.

Frida, Frieda, Friede: vor etwa hundert Jahren beliebt, dann in Vergessenheit geraten; heute ab und zu wieder im Gespräch. Kurzform von Namen wie Friederike oder Elfriede.

Friederika, Friederike: traditionell, immer gefragt; weibliche Form von Friedrich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Friede und Herrschaft. Im Englischen: Frederica; in Frankreich: Federique; in Italien: Federica, Federiga; in Ungarn: Ferike; in Polen: Fryderyka. Abkürzungen: Fita, Fricka, Frida, Frieda, Friede, Frigga, Frika, Frieke, Fritzi, Ricka, Rieke, Rieka, Rika, Rike, Wika, Wieka.

Frigga, Frigge: nicht alltäglicher nordischer Name; frisch und unkompliziert. Bedeutung: die Geliebte; auch bekannt als Kurzform von —> Frederika oder —> Friederike.

Frika, Frike, Frikka, Frikke: Namen, die am besten an die Nord- und Ostseeküste passen. Friesisch. Abgeleitet von —> Friederike. Abkürzungen: Ica, Ika, Issy, Rika, Rike.

Fro: ein Name, der auch tatsächlich die Bedeutung hat, die man mit ihm verbindet, wenn man den Namen hört. Aus dem Nordischen. Bedeutung: die Fröhliche.

Fylla: außergewöhnlicher Name; interessant in Schreibweise und Klang; macht neugierig. Bedeutung: nach der nordischen Fruchtbarkeitsgöttin.




Vorname für Kind © 2010
Einloggen

Suche
Freunde
  • Basteln & Spaß
  • Naturführer Pilze
  • Zimmer- und Gartenblumen
  • Gesundheit-Diäten
  • Schwangerschaft ohne Probleme
  • Gymnastik nach der Geburt
  • Nützlich & interessant


    Kalender
    «  März 2017  »
    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031

    Hosting vom uCoz