Fr., 26.05.2017, 20:55
Vorname für Kind
Hauptseite Registrieren Einloggen

willkommen, Gast · RSS

Menü
 
Nützlich & interessant
Archiv der Einträge
 Tt

T
Tadzio: ausgefallen. Kosename von Tadeusz /—> Thaddäus. Erinnert an den schönen Jungen vom Lidostrand aus der Thomas-Mann-Novelle »Der Tod in Venedig« und den entsprechenden Luchino-Visconti-Film.

Tamino: klangvoller, romantischer Dreiklang. Vielleicht aus dem Griechischen. Bedeutung: Herr. 18. Jh.: Der Name weist auf Tamino aus der Oper von —> Wolfgang Amadeus Mozart »Die Zauberflöte« hin. Abkürzungen: Nino, Tamo.

Tammo: flott und schwungvoll. Aus dem Friesischen. Bezieht sich auf die alten Namen Dammo und Dankmar. Bedeutung: Dank und berühmt.

Tamo: angenehm im Klang. Leicht verständlich. Kurzform vom ungarischen Tämas, verwandt mit —» Thomas. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Zwillinge.

Tanko: kernig, dynamisch. Verwandt mit Danko. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Dank.

Tankred: selten. Unabhängig von Moden. Verwandt mit Dankrad. Aus dem Englischen, ursprünglich Althochdeutschen. Bedeutung: Dank und Rat. 12. Jh.: Obwohl sein lein- ! derloser Vorgänger Wilhelm II. einen anderen Nachfolger bestimmt hatte, ließ sich Tankred von Lecce zum König von Sizilien wählen. Musste deshalb ständig für seine Legitimität kämpfen. Galt als geschickter Herrscher. 20./21. Jh.: Tankred Dorst, international anerkannter Drehbuchautor und Regisseur, vor allem jedoch als Autor zeitkritischer Dramen bekannt. Hat 2006 bei den Bayreuther Festspielen »Den Ring der Nibelungen« inszeniert — die erste Oper seines Lebens. In Italien: Tancredo. Abkürzungen: Tan, Tani, Ted. Tarek: aus Arabien. Bedeutung: nächtlicher Besucher. Weitere Formen: Tarik, Tariq. Abkürzungen: Rick, Rik.

Tassilo, Thassilo: unbeschwert. Italienisch. Kosename zu —> Tasso. Wahrscheinlich aus dem Lateinischen. Bedeutung: Eibe (Taxus). 8. Jh.: Tassilo III., Herzog in Bayern, war ein Vetter —> Karls des Großen. Das hinderte diesen jedoch nicht daran, Tassilo aus politischen Gründen sein Herzogtum zu nehmen und ihn zum Lehnsmann zu degradieren. Namenstag: 11. Dezember. 19. Jh.: Tassilo von Heydebrand und der Lasa war Jurist, Diplomat, vor allem aber mit Freude Schachmeister, Schachlehrer und Schachtheoretiker. Abkürzungen: Ilo, Silo, Tass, Tasso.

Tasso: attraktiv, kraftvoll. In Italien zu Hause. Wohl aus dem Lateinischen. Bedeutung: Eibe (Taxus).

Taylor: in England zu Hause. Aus einem Familiennamen entstanden. Übrigens auch ein Mädchenname. Abkürzung: Toto.

Tebaldo: unbeschwert. Leichter als das deutsche Pendant —> Theobald, verwandt mit Dietbald. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung der Anfangssilbe »Diet«: Volk. Abkürzungen: Baldo, Baldus, Tebo, Teo.

Ted: englische Kurzform von —> Edward/-* Eduard. Bedeutung: Besitz und Hüter. Weltweit verständlich. In Amerika sehr beliebt. Kosename: Teddy.

Thaddäus: anspruchsvoll, selten. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Lobpreis. Judas Thaddäus hieß einer der zwölf Apostel von Jesus Christus. Namenstag: 28. Oktober. 18. Jh.: Johann Thaddäus Anton Peithner von Lichtenfels, Jurist, später Lehrstuhlinhaber für Bergbaukunde, brachte im Auftrag der Kaiserin Maria Theresia den Bergbau ein ordentliches Stück weiter. 20. Jh.: Thaddäus Troll - eigentlich Dr. Hans Beyer - Schriftsteller, Journalist, hatte viel für Satire übrig und war ein bekannter Schreiber. Andere Form: Tadeusz. In Italien: Taddeo; in Spanien: Tadeo. Abkürzung: Tado.

Theis: aus dem Norden. Kurzform von Matthias. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Geschenk Gottes. Weitere Form: Thaisen. Abkürzung: Theo. —> Thies.

Theo: sympathischer Zweiklang. Einfach in der Schreibweise. Entweder angelehnt an —> Theobald/Dietbald. Aus dem Althochdeutschen. Die Silbe »Diet« bedeutet: Volk. Oder Kurzform von —> Theodor. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Geschenk von Gott. 19. Jh.: Theo van Gogh, niederländischer Kunsthändler und Kunstsammler, unterstützte seinen Bruder —» Vincent van Gogh nach Kräften. Der Briefwechsel der beiden ging über zwanzig Jahre und ist eine einzigartige Dokumentation von Bruderliebe.

Theobald: seltener alter Name. Verwandt mit Dietbald. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung der Silbe »Diet«: Volk. Durch die Jahrhunderte auch ein beliebter Fürstenname. 19./20. Jh.: Theobald von Bethmann Hollweg war ein liberaler, um Ausgleich bemühter Politiker. Er war Reichskanzler vor und während des ersten Weltkriegs. Abkürzungen: Baldo, Ted, Teddy, Teo, Theo. —> Tebaldo,—> Thibaut.

Theodor: ein Klassiker. Immer da, nie ganz vergessen. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Geschenk von Gott. 3./4. Jh. v. Chr: Theodoras von Kyrene war Schüler des Protagoras und lehrte später selber Mathematik. Soll unter anderem der Lehrer Piatons gewesen sein. 19. Jh.: Theodor Storm, ein berühmter Schriftsteller des Realismus, hat uns wunderbare Geschichten und Gedichte hinterlassen, die fast immer an Norddeutschland erinnern. Dann: Theodor Fontane, Apotheker, Journalist, nach langem Mühen endlich erfolgreicher Schriftsteller, der noch heute gerne gelesen wird. 19./20. Jh.: Theodor Mommsen war ein Historiker und Altertumsforscher mit großem Namen. Erhielt den Nobelpreis für Literatur. Außerdem: Theodor Heuss, erster Bundespräsident Deutschlands, trug auf freundliche, kluge Weise dazu bei, dass die Bundesrepublik in ihrer Aufbauphase auf die Füße kam. In den Niederlanden: Dorus; in England: Theodore; in Frankreich: Theodore; in Südeuropa: Theodoro. Abkürzungen: Dodo, Dorus, Fedor, Ted, Teddy, Tede, Tedo, Tetje, Theo.

Theophil: originell. Sicherlich nicht häufig. Aus dem Griechischen. Bedeutung Gottesfreund. In Frankreich: Theophile; in Italien: Teofilo. Abkürzungen: Fili, Filo, Phil, Theo.

Thibaut: edel, individuell. In Frankreich zu Hause. Verwandt mit —> Theobald/Dietbald. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung der Silbe »Diet«: Volk. Abkürzungen: Thibo, Thio.

Thierry. Auch Thierri: in Frankreich bekannt. Verwandt mit —> Dietrich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk und mächtig.

Thies, Thieß: aus dem Norden stammende Kurzform von —> Matthias. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Geschenk Gottes.—> Theis.

Thilo. Auch Tilo: beliebt, unkompliziert. Angenehm im Klang. Kurzform von Namen mit der Anfangssilbe »Diet«, wie etwa Dietbald und Dietbold. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk. Auch: Thielo.

Thomas, Tomas: traditionell. Zu allen Zeiten beliebt. Ein biblischer Name. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Zwillinge. 13. Jh.: Thomas von Aquin, großer Theologe, Kirchenlehrer, Philosoph, beeinflusst die katholische Kirche bis heute. Namenstag: 28. Januar. 19./20. Jh.: Thomas Mann, großer deutscher Schriftsteller und Nobelpreisträger. Bei der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten wurden die Werke seines Bruders Heinrich und seines Sohnes —> Klaus Mann verbrannt. Ging daraufhin ins Exil und kehrte auch nach dem Krieg nur zu Besuchen nach Deutschland zurück. 20./21. Jh.: Als Showmaster nach wie vor der Deutschen Liebling: Thomas Gottschalk. Beliebt für seinen Witz und seine Schlagfertigkeit. In Schottland: Tavis; in Dänemark: Tammes; in Frankreich: Thome; in Osteuropa: Torna; in Ungarn: Tamäs. Kosenamen: Masetto, Masino. Abkürzungen: Tarn, Tamme, Tammes, Tammo, Thoma, Thommy, Tom, Tommi, Tommo, Tommy, Toms, Tomy. —> Tomaso.

Thorsten, Torsten: nordisch. Bezieht sich auf den Gott Thor (Wotan). Weitere Bedeutung: Steinwaffe. Namen mit der Vorsilbe Thor oder Tor waren in der Zeit der Bekehrung zum Christentum ein Hinweis auf eher heidnische Gesinnung. Abkürzungen: Tore, Torm, Toste, Toto.

Tiberius: anspruchsvoll. Aus dem Lateinischen. Erinnert an den Flussgott Tiberis. Im alten Rom lange ein Modename. Vor allem durch den römischen Kaiser Tiberius Claudius Nero um Christi Geburt ins Gespräch gekommen. In Italien: Tiberio; in Frankreich: Tibere; in Ungarn: Tibor. Abkürzungen: Bib, Bibi, Tibo, Tibor, Tim, Tito.

Tibor: ein guter Zweiklang mit den Vokalen i und o. In Ungarn beliebt. Hergeleitet von Tiburtius. Aus dem Lateinischen. Weist auf die Bewohner der Stadt Tivoli hin. Abkürzungen: Bobo, Tiu.

Tido: klangvolle, angenehme Kurzform von —> Dietrich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung der Silbe »Diet«: Volk.

Till: ein frischer, fröhlicher und dazu alter Name. Kurzform f von Namen mit der Anfangssilbe »Diet«. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk. 14. Jh.: Der berühmteste Till ist sicherlich Till Eulenspiegel, ein Gaukler, der viel Unfug trieb und Held eines mittelniederdeutschen Volksbuchs aus dem 16. Jh. ist. Weitere Formen: Til, Tiele, Tiel.

Tillmann. Auch Tilman, Tilmann: ein norddeutscher Klassiker und alter deutscher Name. Bedeutung: Nachkomme von —> Till. 15./16. Jh: Tilman Riemenschneider, Bildschnitzer, Bildhauer, Meister der Spätgotik, ist ein Künstler, dessen Werke wir heute noch in Kirchen bewundern. Abkürzungen: Til, Till, Tillo, Tilmar.

Tim, Timm: höchst beliebte Kurzformen von —> Timotheus. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Gott ehrend. 20. Jh.: Der wohl berühmteste Tim ist die Comicfigur aus der Reihe »Tim und Struppi« - erfunden und gezeichnet von dem Belgier Herge. Darin reist Reporter Tim um die Welt und erlebt kuriose, spannende und haarsträubende Abenteuer. Die weltbekannte Comicfigur inspirierte andere Künstler, wie etwa den Pop-Art-Maler Andy Warhol. Kosenamen: Timmi, Timmy. 

Timo, Thiemo: seit Langem populär. Angelehnt an die Namen Thietmar/Dietmar. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk. Außerdem Kurzform von —> Timotheus. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Gott ehrend. 20-/21. Jh.: Timo Glock, ein junger deutscher Rennfahrer, fährt bei der Formel 1. Außerdem: Timo Tolkki ist ein finnischer Musiker, Gitarrist und Songschreiber der Power-Metal-Band »Stratovarius«. Produziert auch andere Metalbands. Weitere Formen: Thimo, Tiemo, Timmo. Ähnlich: Thymo.

Timon: attraktiv. Individuell. Kurzform von —> Timotheus. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Gott ehrend. Schon im Alten Testament ist von einem sozial engagierten Timon aus Jerusalem die Rede. Außerdem gibt es mehrere berühmte Philosophen dieses Vornamens - auch kein schlechtes Omen.

Timotheus: ein Klassiker und biblischer Name. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Gott ehrend. Der Timotheus aus der Bibel war der engste Mitarbeiter des Apostels Paulus und viel mit ihm auf Reisen. 4. Jh.: Während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian starb auch ein Märtyrer namens Timotheus. In Frankreich: Timothee, Timothe; in Russland: Timofej; in Italien und Spanien: Timoteo. Abkürzungen: Tim, Timm, Timmi, Timmie, Timmy, Timo.

Timothy: leichter und unbeschwerter als —> Timotheus. Die englische Variante. Ursprünglich aus dem Griechischen. Bedeutung: Gott ehrend. Abkürzungen: Tio, Tito.

Tino: fröhlich, unbeschwert. Vor allem in Italien populär. Kurzform von Namen, wie etwa Constantino, Valentino.

Titus: klassisch. Altrömisch. Weist auf das Geschlecht des Titius hin. Vielleicht bezieht sich der Name auch auf Wörter wie »titi« gleich Wildtaube oder »titulus« gleich Ruhm. 1. Jh.: Der römischer Kaiser Titus zerstörte den Tempel von Jerusalem, von dem seither nur noch die »Klagemauer« existiert. Galt später als milder, großmütiger Herrscher. Ließ das Kolosseum in Rom vollenden und den Titusbogen erbauen. Um Christi Geburt gab es den Geschichtsschreiber Titus Livius. War außerdem Lehrer von Kaiser —> Claudius. In Italien: Tito, Tiziano. Abkürzung: Tio, Tito.

Tizian, Tiziano. Auch Titian: anspruchsvoll. Verwandt mit —> Titus. Aus dem Lateinischen. Weist wohl auf das Geschlecht des Titius hin. 15./16. Jh.: Tiziano Vecellio, bekannt als Tizian, war ein venezianischer Maler der Hochrenaissance, der seine ganz eigene Malweise fand und dessen Bilder bis heute Glanzstücke in den großen Museen der Welt sind. Abkürzungen: Tio, Tito, Zio.

Tjard, Tjarde, Tjado. Auch Tiart, Tiard: aus dem hohen Norden. Hergeleitet von Namen mit der Anfangssilbe »Diet«. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk.

Tjark, Tjarko. Auch Tiark: verwandt mit -> Tjard. Hergeleitet von Namen mit der Anfangssilbe »Diet« wie —> Dietrich. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk.

Tobias: ein Dauerbrenner. Und ein biblischer Name. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Gott ist gütig. In Griechenland: Tobit. Abkürzungen: Bibi, Tobi, Tobit, Toby, Tom, Tommi.

Tom: weltweit bekannter englischer Name. Hergeleitet von —> Thomas. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Zwillinge. 19. Jh.: Der amerikanische Schriftsteller —> Mark Twain schrieb den weltweit erfolgreichen Roman »Tom Sawyer«. Mit diesem Tom kann sich wohl jeder Junge identifizieren.

Tomaso, Tommaso: aus dem Italienischen. Verwandt mit —> Thomas. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Zwillinge. 17./18. Jh.: Tommaso Albinoni, venezianischer Komponist, schrieb mehr als fünfzig Opern, aber auch Kantaten und Instrumentalmusikwerke. Wurde von —» Johann Sebastian Bach bewundert. Abkürzungen: Assa, Tom.

Torben. Auch Thorben: sehr gefragt. Aus Skandinavien. Verwandt mit Torbjörn. Bezieht sich auf Thor, den Donnergott. Aus dem Nordischen. Bedeutung: Held oder Bär.

Tore, Thore: aus dem Nordischen. Bezieht sich auf den Donnergott Thor. Weitere Formen: Türe, Thure. Oder Toren, Thor, Thoren.

Torsten. Auch Thorsten: vor allem in Skandinavien bekannt. Bezieht sich auf den Donnergott Thor. Außerdem aus dem Nordischen. Bedeutung: Stein. Abkürzungen: Sten, Tom.

Trevor: individuell. International. Ein irischer Name. Aus dem Gälischen. Bedeutung: der Besonnene. Andere erkennen darin einen walisischen Ortsnamen.

Tristan: angenehm. Aus dem Keltischen. Bedeutung: Waffengeklirr. 12./13. Jh.: Gottfried von Straßburg griff auf die Tristansage zurück, beschrieb die innige Liebe Tristans zu Isolde. 19. Jh.: —> Richard Wagner schrieb zu diesem Motiv seine berühmte Oper »Tristan und Isolde«.

Tycho: aus Dänemark. Bedeutung: der Glückliche. 16. Jh: Tycho Brahe, ein dänischer Adliger, war einer der bedeutendsten Astronomen. Beobachtete die Sterne und entwickelte eine Planetentheorie. Ein Mondkrater wurde zu seinem Gedenken »Tycho«, ein Krater auf dem Mars »Tycho Brahe« genannt.

Tyler: beliebter Name aus England. Bezieht sich auf eine gleichnamige Ortschaft.




Vorname für Kind © 2010
Einloggen

Suche
Freunde
  • Basteln & Spaß
  • Naturführer Pilze
  • Zimmer- und Gartenblumen
  • Gesundheit-Diäten
  • Schwangerschaft ohne Probleme
  • Gymnastik nach der Geburt
  • Nützlich & interessant


    Kalender
    «  Mai 2017  »
    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031

    Hosting vom uCoz