Vorname für Kind - Ll
So., 26.03.2017, 07:20
Vorname für Kind
Hauptseite Registrieren Einloggen

willkommen, Gast · RSS

Menü
 
Nützlich & interessant
Archiv der Einträge
 Ll

L

Lada: originell, aber nicht zu exotisch; lässt sich mit den meisten Familiennamen problemlos verbinden. Aus Osteuropa; angelehnt an den männlichen Namen Ladislaus. Bedeutung: Macht und Ruhm.

Ladina, Ladinka: slawisch. Hergeleitet von Ladislava, der weiblichen Form von Ladislaus/Wladislaw. Bedeutung: Macht und Ruhm. Abkürzungen: Laie, Lara, Lana, Dina, Dinka, Inka.

Lätitia, Latizia, Letitia: anspruchsvoll, international; passt nicht zu jedem Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: Freude. Im Englischen: Letice; in Italien: Letizia; in Frankreich: Leetice. Abkürzungen: Lara, Letty, Tassia, Tissa, Titia, Tizia, Zia, Zita.

Laila: ungewöhnlich, melodiös; angenehm im Klang. Finnisch. Verwandt mit —> Helene. Im Englischen: Leila, Leilah. Abkürzungen: Aila, Lara.

Laie: unkompliziert, lässig; mit den meisten Familiennamen gut zu kombinieren. Aus dem Dänischen. Verwandt dem Namen Laura; in unseren Breiten bekannter als Abkürzung von Name mit den Buchstaben »a« und »1« wie zum Beispiel Levana.

Laiita: ein charmanter indischer/pakistanischer Name, der zu seiner Bedeutung passt: die Bezaubernde. Abkürzungen: Lala, Laie, Lana, Litta, Ita, Itta.

Lamberta: ungewöhnlicher norddeutscher Name; traditionell, heute fast vergessen; weibliche Form von Lambert. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Land (besitzend), glänzend. Abkürzung: Berta.

Lana: einfach; kommt dem heutigen Bedürfnis nach kurzen, nicht zu abgehobenen und klangvollen Namen entgegen. Ursprünglich Kurzform von russischen Namen mit den Endsilben »ana« wie etwa Tatjana.

Lara: attraktiv, kurz und prägnant. Ursprünglich ein russischer Name, inzwischen aber längst international. Kurzform von —> Laura, —> Laurentia.

Larissa: attraktiv; individuell, aber nicht zu ausgefallen. Russisch. Verwandt mit dem Namen —> Lara. In Italien: Larisa. Abkürzungen: Isa, Issie, Issy, Lara, Lora.

Larsina, Larsine: nordischer Name; weibliche Form von Lars/Laurentius. Aus dem Lateinischen. Hinweis auf einen Lorbeerkranz. Abkürzungen: Isa, Lara, Sine, Sina.

Laura: weit oben in der Hitliste der beliebtesten Namen; international beliebt; weibliche Variante von Laurentius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: Hinweis auf einen Lorbeerkranz. Im Englischen: Laurel, Lauri oder Laurie; in Italien und Frankreich: Lauretta und Laurette; in Frankreich auch: Laure; in Russland: Lavra. Kosenamen und Abkürzungen: Lara, Laurina, Laurine.

Laure: origineller als der sehr beliebte Name Laura. Französisch, angelehnt an —> Laurentia.

Laurentia, Laurenzia: klassisch. Aus dem Lateinischen. Entweder ein Familienname oder in der Bedeutung »die mit Lorbeer Geschmückte«. Im Englischen: Laureen, Lauren, Laurena; in Frankreich: Laurence; in Norwegen: Laurense, Laurine; in den Niederlanden: Laureina. Kosenamen: Lauretta, Laurette. Abkürzungen: Lara, Laura, Lora, Rena, Renza, Rina, Tita, Titia, Tizia.

Lauretta, Laurette: —> Laurentia.

Lavina, Lavinia: edel und elegant; nicht mit jedem Familiennamen gut vereinbar. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: aus der Stadt Lavinium. Abkürzungen: Ina, Lana, Lara, Nina, Ninni, Vine, Vinny.

Lea: zählt mit zu den beliebtesten Namen; angenehm im Klang, einfach in der Schreibweise; passt zu fast jedem Familiennamen; ein biblischer Name. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Antilope; oder auch »die sich vergeblich müht«. Namenstag: 22. März.

Leandra: angenehm im Klang durch einmal e und zweimal ein a; originell, aber nicht zu abgehoben; passt gut zu den meisten Familiennamen; weibliche Form von Leander. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Volk und Mann. Abkürzungen: Anna, Ena, Lea.

Leatrice: unbekannt und originell. Aus dem Englischen. Zusammengesetzt aus den Namen —> Lea und —> Beatrice. Abkürzungen: Iccie, Iccy, Lea, Triccie, Triccy, Trix, Trixie.

Leda: ein schlichter, eher seltener Name; besonders wohlklingend. Bedeutung: erinnert an die griechische Mythologie; Leda war eine Geliebte von Zeus.

Lelia: mädchenhaft, romantisch. Niederländisch. Ursprünglich aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Lilie. Auch in Italien bekannt; gilt hier als Hinweis auf eine alte Familie. Abkürzungen: Lela, Lia.

Lena, Lene: einfach in der Schreibweise, gut im Klang; passt nahezu immer und überall, deshalb seit Jahren sehr beliebt. Verwandt mit —> Helena; wird auch als Kurzform von —> Magdalena/Magdalene oder —> Magda verstanden. Ein verwandter Name: Alena. Kosename: Lenka.

Lenka: ein zärtlicher slawischer Name. Oft als Abkürzung von Namen mit den Endsilben »lene« benutzt.

Lentje: ein friesischer Name, der die Seele streichelt; Musik in den Ohren überzeugter Norddeutschland-Fans. Erinnert an Lena/Lene.

Leocadia, Leokadia, Leokadie: ein klangvoller Name, dessen Ursprung im Dunkeln liegt. Wahrscheinlich eine Koseform von —> Katharina; vielleicht aber auch von —> Leona, Leonie. Abkürzungen: Ada, Cadja, Cadya, Cara, Kadja, Kadya, Kara, Leonie, Loni, Lonni.

Leona, Leoni, Leonie, Leonia: kraft- und klangvoll dank der Vokale a, e, i und o; zunehmend beliebt; passt gut zu den meisten Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Löwin. Im Englischen: Leone; in Russland: Leonida. Abkürzungen: Lee, Nina, Nonna, Ona.

Leonharda: ein alter, traditioneller Name. Aus dem Lateinischen und Althochdeutschen. Bedeutung: Löwin und hart. Abkürzungen: Ada, Harda, Lee, Leonie, Ona.

Leonille: liebenswert und zärtlich; passt meistens. Ursprünglich ein französischer Name. Bedeutung: Löwe und Kampf. Abkürzungen: IIa, Ille, lila, Leonie.

Leonore: ein alter Name. Kurzform von —> Eleonore. Abkürzungen: Ena, Lenore, Lora, Lore, Nora, Ona.

Leontina, Leontine: individuell und zeitlos; mit den meisten Familiennamen gut zu kombinieren. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Löwengleiche; andere verstehen den Namen hingegen als alten Familiennamen. Im Englischen: Leontyne; in Frankreich: Leontine. Abkürzungen: Leoni, Leonie, Lola, Tina, Tine, Tyna, Tyne.

Leopolda, Leopolde, Leopoldina, Leopoldine: alte Namen, was gerade ihren Reiz ausmacht. Abgeleitet von Leopold. Bedeutung: Volk und kühn. Abkürzungen: Dina, Leoni, Leonie, Lola, Pollie, Polly.

Lesley, Leslie: modern, neuartig. Aus dem Englischen, aber auch in zahlreichen anderen Ländern bekannt. Bedeutung: ursprünglich ein Familienname. Auch ein Männername. Abkürzungen: Lee, Les, Lela.

Levana, Livana: ungewöhnlich, neuartig; individuell; nicht mit jedem, aber mit den meisten Familiennamen kombinierbar. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Mond oder weiß. Abkürzungen: Lea, Lana, Lara, Vana.

Liana, Liane: nicht alltäglich, passt aber gut zu den meis ten Familiennamen. Ursprünglich Kurzform von —> Julia; hat sich inzwischen längst verselbstständigt.

Liberty: originell; passt nicht zu jedem deutschen Familiennamen. Aus dem Englischen. Bedeutung: frei. In Italien: Liberia. Auch ein männlicher Name. Abkürzungen: Berta, Berte, Libby.

Libusa, Libussa: originell und ansprechend, aber nicht mit jedem Familiennamen gut zu kombinieren; in vielen Ländern bekannt. Aus dem Slawischen. Bedeutung: Liebling. Abkürzungen: Isa, Lida, Libby.

Lida: kurz, klangvoll und prägnant; einfache Schreibweise; passt in jedes Land und zu jedem Familiennamen. Verwandt mit dem biblischen Namen —> Lydia; auch niederländisch, eine besondere Form des Namens —> Adelheid.

Lidwina: ein alter, traditioneller Name. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Volk und Freund. In Frankreich: Lidwine. Abkürzungen: Ida, Ina, Lida.

Lif, Liff, Liv: kurz, knapp, frisch und neuartig; verträgt am besten einen längeren, typisch norddeutschen Familiennamen. Nordisch. Bedeutung: der Schutz; auch als Kurzform von —> Olivia bekannt.

Lil, Lill: lässig, knapp und einprägsam; verträgt sich besonders gut mit einem längeren Familiennamen. Aus dem Schwedischen. Bedeutung: die Kleine.

Lilia, Lilja: ansprechend im Klang; passt zu den meisten Familiennamen. Schwedisch. Bedeutung: die Lilie. Im Englischen: Lillian. Abkürzungen: Li, Lia, Lilli, Lilly.

Lilian: Liliana, Lilia.

Liliana, Liliane: ungezwungen, zeitgemäß; ein weicher und zugleich frischer internationaler Name. Hergeleitet von den Namen — > Lill, Lilli, Lilly. Im Englischen: Lilian. Abkürzungen: Lil, Lili, Lilli, Lilly.

Lilith: neuartig, individuell; verspielt und beschwingt. Aus dem Hebräischen. Bezieht sich auf die erste Frau Adams, die in der hebräischen beziehungsweise jüdischen Mythologie als Mutter der Dämonen gilt. Bedeutung: die Nächtliche. Abkürzungen: Lil, Lili, Lill, Lilli, Lilly.

Lilli, Lilly: international; ein Name, der in jedem Land gleich zärtlich klingt. Ursprünglich Kurzform von Namen mit der Silbe »Ii« wie etwa Karoline oder Cornelia.

Lina, Line oder Linette: vor hundert Jahren schwer in Mode, dann aber weitgehend in Vergessenheit geraten; wird langsam wieder entdeckt. Kurzformen von Namen, die auf »lina« enden, wie etwa Karolina.

Linda, Linde: früher war nur Linda üblich, heute ist der Name Linde ebenfalls gefragt. Kurzform von —> Dietlinde; wird inzwischen auch als eigenständiger Name verstanden, als Loblied auf die Linde.

Lindsay, Lindsey: leicht und unbeschwert; individuell; passt nicht zu jedem deutschen Familiennamen. Aus dem Altenglischen. Bedeutung: schottischer Familien- und Ortsname mit der Bedeutung »Lindenbauminsel«. Abkürzungen: Line, Lina, Linda, Linde, Sasa.

Linette: ein zärtlich klingender Name; individuell, aber nicht zu ausgefallen; passt zu den meisten Familiennamen. Französisch. Ursprünglich eine Koseform von —> Lina. Abkürzungen: Lina, Line, Nette.

Lining: klingt wie Musik für norddeutsche Ohren; passt am besten an die Nordee- und Ostseeküste. Friesisch. Ursprünglich eine Kurzform von Namen, die auf »lina« endeten, wie etwa Karolina.

Lioba: ein außergewöhnlicher Name, der einen außergewöhnlichen Familiennamen braucht, um richtig gut zur Geltung zu kommen. Wahrscheinlich aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: lieb und Kampf. Abkürzungen: Biba, Lilli, Lilly, Lio. Namenstag: 28. September.

Lisa, Lise, Liesa, Liese / Früher auch Liesel: vor etlichen Jahrzehnten schon einmal »in«, jetzt erneut in der Hitliste beliebter Namen. Kurzform von —> Elisabeth. Im Englischen: Lis; in Italien: Lisia; in Schweden: Liska. Abkürzungen: Lis, Liz. Namenstag: 19. Juni.

Lisanne, Lizanne. Auch Lisiane: eine Neubildung aus dem Englischen. Zusammengesetzt aus —> Lise und —> Anne. Abkürzungen: Lis, Lissa, Lissie, Lissy, Sanne.

Liselotte: vor einigen Jahrzehnten sehr beliebt, heute weniger aktuell. Zusammengesetzt aus —> Lise und —> Lotte. Abkürzungen: Lilo, Lol, Lollo.

Lisenka: ein romantischer, zärtlicher Name. Slawisch. Kurzform von —> Elisabeth. Abkürzungen: Li, Lili, Lilli, Lilly, Liska. Eine andere Form: Lisinka.

Lisette: liebevoll und zärtlich; ursprünglich ein Kosename. Französische Kurzform von —> Elisabeth. Abkürzungen: Etta, Lisa, Lise, Lissy, Lita, Jette, Nette.

Liska: frisch und munter, zugleich zärtlich. Schwedisch. Abgeleitet von — > Elisabeth. Abkürzungen: Li, Lis, Lissy.

Lita: originell und dabei doch schlicht und einfach; passt nahezu überall und zu fast jedem Familiennamen. Niederländisch. Verwandt dem Namen Luitgard, einem alten deutschen Namen. Bedeutung: Volk und Schutz.

Livia: klassisch; wirkt am besten zusammen mit einem schlichten oder klangvollen Familiennamen; weibliches Pendant zu Livius. Aus dem Lateinischen. Ursprünglich ein Familienname. Abkürzungen: Ava, Iva, Liv.

Loana, Luana: modern, neuartig und unverbraucht. Aus dem Amerikanischen. Herkunft und Bedeutung unbekannt. Abkürzungen: Lola, Luna.

Lola: attraktiv, zeitlos und klangvoll. Kurzform von Namen mit der Silbe »Lo«, wie zum Beispiel Loretta oder Lorina; gilt auch als Koseform von — > Karola und —> Dolores.

Lolita: spanisch, aber in vielen Ländern bekannt. Eine Weiterentwicklung des Kurz- und Kosenamens —> Lola. Abkürzungen: Ita, Lita, Lola.

Lona: individuell, aber nicht zu ausgefallen; passt fast immer. Schwedisch und dänisch. Kurzform von —> Eleonora.

Lora, Lore: vor einigen Jahrzehnten besonders beliebt, heute eher selten. Kurzform von Namen mit der Silbe »lo«, wie etwa Dolores oder Heidelore.

Lorena, Loreen: modern, zeitgemäß; passt auch gut zu vielen deutschen Familiennamen. Aus dem Englischen. Verwandt mit —> Laura/Laurentius. Abkürzungen: Lolo, Lollo, Lora, Lore, Lona, Norta, Rena.

Lorenza, Lorenzina: individuell, fröhlich. Italienisch, angelehnt an den Namen Laurentia. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: ein Familienname. Abkürzungen: Lola, Lolo, Lollo, Lora, Lore, Loris, Rena, Renza, Sasa, Zaza, Zina.

Loretta, Lorette, Loritta, Lorita, Lorina: lautmalerisch und damit ansprechend; ausgefallen, aber nicht zu abgehoben; mit den meisten Familiennamen gut kombinierbar. Verwandt mit Lauretta, Laurette, französischen und italienischen Namen. Hergeleitet von —> Laura/Laurentia. Abkürzungen: Eta, Etta, Lola, Lolo, Lollo, Lora, Lore, Loris.

Lorna: in unseren Breiten selten. Ein amerikanischer Name, dessen Herkunft und Bedeutung nicht bekannt sind.

Lorraine: vor allem im Englischen und Französischen bekannt. Verwandt mit den Namen —> Laura/Laurentia. Abkürzungen: Ainy, Lola, Lolo, Lollo, Lora.

Lotta, Lotte: früher sehr gefragt, dann fast vergessen; mit der Renaissance alter Namen wird aber auch Lotta wieder zunehmend interessant; vor allem in Schweden beliebt. Kurzform von —> Charlotte.

Louisa, Louise. Auch Luisa, Luise: ein alter Name, der zunehmend wieder entdeckt wird; passt nahezu überall; weibliche Variante von Louis, der französischen Fassung von Ludwig. Bedeutung: berühmt und Kampf. In Italien und Spanien: Luisa, Luisella; in Schweden: Lova, Lowisa oder Lowise; in den Niederlanden: Lowisa; im Englischen: Loyce. Abkürzungen: Isa, Lou, Loulou, Lu, Lulu.

Lucia, Lucie, Lucy, Luzia, Luzie: internationale Namen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: die Leuchtende. In Frankreich und Italien: Lucilla, Lucille, Lucinde; in Italien auch: Lucetta, Lucette; im Englischen: Lucy. Abkürzungen: Cilla, Lou, Loulou, Lu, Luc, Luca, Luce, Lucie, Lulu, Luzy, Zia. Namenstag: 13. Dezember.

Luciana, Luciane: traditionell; anspruchsvoll; passt weniger gut zu einem alltäglichen Familiennamen; weibliche Form von Lucius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: bei Tagesanbruch geboren. Als Kosename: Lucinde. Abkürzungen: Cissy, Ina, Jana, Luc, Luca, Lucie, Lucy, Luzy.

Lucienne: ein wohlklingender französischer Name; weibliche Form von Lucien. Abgeleitet von Lucius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: bei Tagesanbruch geboren. Abkürzungen: Lu, Lucie, Lucy, Lulu.

Lucilla, Lucille: —> Lucia.

Lucretia, Lukretia, Lukrezia: anspruchsvoll; verlangt nach einem ebenso anspruchsvollen Familiennamen. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: weist auf eine bekannte Familie hin. In Frankreich: Lucrece. Abkürzungen: Eta, Lu, Luc, Luca, Lüde, Lucy, Lucky, Lulu, Tassia, Zia.

Ludmilla: ein seelenvoller russischer Name; traditionell. Bedeutung: die im Volk Beliebte. Abkürzungen: Lida, Lula, Lulu, Mila, Milla.

Ludovica, Ludovika, Ludvika, Ludwika: slawisch. Verwandt mit dem Namen Ludwiga, der weiblichen Form von Lud wig. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: berühmt und Kampf. In Italien: Lodovica, Ludovica. Abkürzungen: Dodo, Lucky, Lula, Lulu, Vica, Vicky.

Lüta: ein friesischer Name, der in den Ohren Nicht-Nord deutscher zunächst einmal sehr befremdlich klingt. Frie sen haben damit natürlich keine Probleme. Die Silbe »luit« bedeutet »Volk«.

Luitgard, Lutgard: ein alter Name. Aus dem Althochdeut schen. Bedeutung: Beschützerin des Volkes. Abkürzung: Lucky. Namenstag: 1. Juni.

Lya: interessant in Klang und Schriftbild; kurz und präg nant; passt besonders gut zu einem längeren, schlichten Familiennamen. Schwedisch. Bedeutung: Schutz.

Lydia: biblischer Name. Aus dem Griechischen. Bedeu tung: aus Lydien stammend. In Italien: Lidia. Abkürzung: Liddy. Namenstag: 3. August.

Lykka, Lykke: originell und neuartig; beschwingt, frisch und unbeschwert. Schwedisch. Bedeutung: das Glück.

Lyn: individuell; modern, obwohl aus dem Altwalisischen; lässt sich mit den meisten Familiennamen gut kombinie ren. Bedeutung: vom Wasserfall.

Lynn: verträgt sich besonders gut mit langen Nachnamen. Englisch/irisch. Wahrscheinlich abgeleitet von den Namen —> Arlene oder Arlyne.

Lysandra: geheimnisvoll, märchenhaft; weibliche Form von Lysander. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Rettung. In Frankreich: Lusiane, Lusianne. Abkürzungen: Lyn, Lynn, Sande, Sandra.




Vorname für Kind © 2010
Einloggen

Suche
Freunde
  • Basteln & Spaß
  • Naturführer Pilze
  • Zimmer- und Gartenblumen
  • Gesundheit-Diäten
  • Schwangerschaft ohne Probleme
  • Gymnastik nach der Geburt
  • Nützlich & interessant


    Kalender
    «  März 2017  »
    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031

    Hosting vom uCoz